Rasenfläche mit Bewässerungsanlage

Bei der Renovierung des Wohnhauses wurde durch Erdarbeiten ein Großteil der 400m² großen Rasenfläche zerstört. Natürlich sollte der Rasen wieder hergestellt werden und bei dieser Gelegenheit wurde dann auch gleich eine automatische Bewässerungsanlage installiert. Vorteil: Der neue Rasen bekommt in der Zeit nach dem Verlegen ausreichend Wasser – in den ersten Wochen immerhin bis zu 15l/m² und Tag – und in Zukunft ist die gezielte Bewässerung unterschiedlicher Rasenbereiche (Schatten, Halbschatten, volle Sonne) gewährleistet. Das spart auf Dauer erhebliche  Wassermengen ein.